Sie befinden sich hier:

Neue Kolumne: Storchenpost – hör‘ mal, wer da (p)klappert

Kleine Geschichten und Informatives aus der Welt der Hebammen und der Geburtshilfe am Marienhospital Aachen

Anja Salmassi

Leitung Geburtshilfe
Anja Salmassi

  • Leitende Hebamme/Bereichsleiterin Pflege

Teil 1 (oder: Klappe(r)1 )
Hebamme: Ein faszinierender Beruf!

Im emotionalsten und prägendsten Moment menschlichen Lebens – der Geburt eines Kindes –
sind WIR dabei. Hebamme sein bedeutet, mit seit Jahrtausenden weitergebenem Wissen und Fähigkeiten sowie den neuesten wissenschaftlichen und medizinischen Erkenntnissen zu arbeiten und Frauen mit einer Riesenportion Herzblut durch die Schwangerschaft, während der Geburt und in der ersten Zeit mit dem Baby zu begleiten. Oft sind wir als Hebamme ganz familiär eingebunden und wichtiger Bestandteil in der Lebensphase eines Paares, dem Abenteuer Elternwerden.
Wussten Sie, dass es in Deutschland etwa 24.000 Hebammen gibt? Davon ist übrigens ein einziger ein Mann, eine männliche Hebamme. „Entbindungspfleger“ lautet in diesem Fall die offizielle Berufsbezeichnung. 24.000 Hebammen sind jedoch längst nicht ausreichend, um jeder Frau in Deutschland die Hilfe, Unterstützung und medizinische Versorgung beim Kinderkriegen zukommen zu lassen, die ihr zusteht. Frauen brauchen Hebammen – heute mehr denn je! In unserer heutigen Zeit halten sich Politik und fortschrittliche Technik gerne für den Nabel der Welt. Doch Geburt braucht vor allem Zuwendung, Vertrauen, Zeit, Geduld sowie eine kontinuierliche Betreuung, Kompetenz und ein beobachtendes wachsames Auge einer Hebamme.
Unsere geburtshilfliche Philosophie am Marienhospital Aachen steht ganz unter dem Motto „Auf den Anfang kommt es an“. Wie wir geboren werden und wie wir gebären, wirkt sich prägend auf unser Leben aus. Darüber sind wir uns bewusst. Und um wie gesagt „die Natur“ im Blick zu haben, setzen wir im Team mit unserer geburtshilflichen Arbeit rund um den Kreißsaal neben einer hohen medizinischen Sicherheit und Qualität auf Ganzheitlichkeit, Individualität sowie auf eine gute Bindung zwischen Mutter und Kind und der ganzen Familie. Ergänzt wird diese Philosphie auch durch unsere vielen schönen Angebote in unserer Elternschule „Öcher Domstadtkinder“.
In diesem Sinne
Herzlichst, Ihre Anja Salmassi

Kleine Öcher starten bei uns! Hier erfahren Sie mehr...