Sie befinden sich hier:

„Azubis“ starten ins Berufsleben

Bewerbungsverfahren für den Jahrgang 2023 läuft

Carolin Houben

Stv. Personalleiterin
Carolin Houben

Katja Kotova und Emre Sen haben in diesem Sommer ihre Ausbildung zum*r Kaufmann*frau im Gesundheitswesen mit sehr gutem Ergebnis abgeschlossen. Herzlichen Glückwunsch! Katja ist 34 Jahre alt und alleinerziehende Mutter. Da in dieser Situation eine Vollzeitausbildung nicht in Frage gekommen wäre, hat unsere Ausbilderin Carolin Houben (Stv. Personalleiterin) ihr die Umschulung in Teilzeit ermöglicht: „Uns ist es bei der Ausbildung wichtig, dass wir die Wünsche und Bedürfnisse unserer Azubis mit berücksichtigen“, betont Carolin Houben. „Wir unterstützen die jungen Menschen optimal und sorgen dafür, dass sie in der praktischen Ausbildung alle Bereiche von Personal, Finanzen, Controlling, Qualitätsmanagement, Einkauf und Technik durchlaufen. Nach erfolgreichem Abschluss eröffnen wir ihnen fast immer eine Zukunftsperspektive in der Stiftung.“

So auch bei Emre und Katja. Sie durften sogar ihre Wünsche äußern, in welcher Abteilung sie gerne fest arbeiten möchten. Und in beiden Fällen hat es geklappt: „In der Personalabteilung hat es mir von Anfang an super gefallen und ich freue mich riesig, dass ich dort jetzt als Personalsachbearbeiter in Festanstellung übernommen wurde“, erzählt der 22-jährige Emre glücklich. Und Katja ist nun kaufmännische Angestellte im Bildungsinstitut für Berufe im Gesundheitswesen – BiBiG am MARIEN. „Ich liebe die Vielfalt und das Miteinander mit dem Lehrer-Team und den Schülerinnen und Schülern sehr“, strahlt Katja, wenn sie von ihrem neuen Job erzählt. „Wir können jedem*r nur empfehlen, sich im MARIEN zu bewerben“, sind sich beide einig.

Und Carolin Houben hat sogar noch ein weiteres Argument auf ihrer Seite: „Bei uns hört der Support nicht nach dem Ende der Ausbildung auf. Wir motivieren unsere Absolvent*innen dazu, sich weiterzubilden und den Bachelor im Bereich Gesundheitsmanagement anzustreben. Hier finden wir immer eine Lösung, um Studium und Beruf ideal zu verzahnen“, sagt die Stv. Personalleiterin. „Gerne können sich Interessierte für den Ausbildungsbeginn im August 2023 noch bis Jahresende bei uns bewerben.“