Gelenkersatz: Knie

Dr. med. Thomas Quandel

Chefarzt
Dr. med. Thomas Quandel

  • Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie
  • Facharzt für Chirurgie Spezielle Orthopädische Chirurgie, Spezielle Unfallchirurgie
  • Telefon: 0241/6006-1401
  • Fax: 0241/6006-1409

Unsere zertifizierte Klinik ist auf das Einsetzen und Auswechseln künstlicher Kniegelenke spezialisiert. Wir verfügen über eine große Erfahrung und Kompetenz im Bereich der Kniegelenksendoprothetik. Durch eine Kniegelenksendoprothese können Schmerzen gelindert und die Funktion des Knies wiederhergestellt werden. Jeder Patient erhält bei uns die für ihn individuell am besten geeignete Prothese.

Das Ziel unseres Programms „Schnelle GE(H)nEsuNg“ ist die möglichst frühzeitige und schmerzfreie Mobilisierung. Wichtig ist uns hierbei, Sie, als Patienten, frühzeitig aktiv in Ihre Genesung mit einzubinden und zu unserem Partner zu machen.
Hierzu werden Sie bereits am Tag der Operation in Begleitung von geschultem Personal das Bett verlassen und je nach persönlichen Möglichkeiten bereits im Zimmer erste Gehübungen absolvieren. In den folgenden Tagen erlernen Sie das sichere Gehen und Treppensteigen mit Unterarmgehstützen. Im Regelfall ist eine sofortige Vollbelastung bei schmerzadaptierter freier Beweglichkeit des Kunstgelenkes möglich. Dies gilt auch für das Liegen auf der Seite, das Sitzen auf Stühlen und der Toilette.
Dies gilt auch für die anschließende Physiotherapeutische Weiterbehandlung bzw. Anschlussheilbehandlung, die Sie stationär oder ambulant absolvieren können.
Bereits beim Erstkontakt in der Sprechstunde sowie an wiederkehrenden und für Sie freiwilligen Schulungstag vor dem Klinikaufenthalt erhalten Sie detaillierte Informationen über die medizinischen und organisatorischen Abläufe und werden so auf die stationäre Behandlung vorbereitet.

Nach der Operation können dann neben den Einzeltherapien auch gemeinsame Behandlungen (Gruppentherapien in der Physiotherapie) erfolgen. Dies bietet die Möglichkeit des Erfahrungsaustauschs. Zudem erlernen Sie eine Auswahl an Eigenübungen, welche Sie selbstständig während der Behandlungsfreien Zeit im Zimmer durchführen können, um die Funktionalität ihres neuen Gelenkes maximal zu trainieren.
Spezielle intraoperative und postoperative Verfahren zur Schmerztherapie ermöglichen Ihnen bereits am Tag der Operation das Aufstehen aus dem Bett in Begleitung von geschultem Personal und je nach persönlichen Möglichkeiten bereits im Zimmer erste Gehübungen schmerzarm zu absolvieren. In den folgenden Tagen erlernen Sie das sichere Gehen und Treppensteigen mit Unterarmgehstützen, unter täglicher Physiotherapie sowohl in Einzel- als auch in Gruppentherapien. Im Regelfall ist eine sofortige Vollbelastung bei schmerzadaptierter freier Beweglichkeit des Kunstgelenkes möglich. Dies gilt auch für das Liegen auf der Seite, das Sitzen auf Stühlen und der Toilette.
Bereits vor Beginn der stationären Behandlung wird unser Case Management eine für Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Anschlussheilbehandlung planen. Natürlich ist auch eine alleinige krankengymnastische Behandlung nach Entlassung möglich, sollte dies in Ihrem Sinne sein.

Hier haben wir Ihnen die wichtigsten Fragen zusammengestellt:

Was ist ein künstliches Kniegelenk?

Wann brauchen Sie ein künstliches Kniegelenk?

Was passiert, wenn Ihr Kniegelenk erneuert werden muss?

Wie lange hält Ihr neues Kniegelenk?

Was müssen Sie nach einem künstlichen Kniegelenk beachten?

Was passiert bei Ihrem Krankenhausaufenthalt?

Wechselendoprothetik


Ihre Ansprechpartner in der Endoprothetik

Dr. med. Thomas Quandel

Chefarzt
Dr. med. Thomas Quandel

  • Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie
  • Facharzt für Chirurgie Spezielle Orthopädische Chirurgie, Spezielle Unfallchirurgie
  • Telefon: 0241/6006-1401
  • Fax: 0241/6006-1409
Dr. med. Michael Lörken

Ltd. Oberarzt
Dr. med. Michael Lörken

  • Facharzt für Chirurgie, Orthopädie und Unfallchirurgie
  • Spezielle Unfallchirurgie, Sportmedizin
  • ATLS-Instruktor
Dr. med. Daniel Kämmer

Oberarzt
Dr. med. Daniel Kämmer

  • Facharzt für Chirurgie
  • Spezielle Unfallchirurgie
  • Orthopädie/Unfallchirurgie
Dr. med. Lars Goecke

Oberarzt
Dr. med. Lars Goecke

  • Facharzt für Orthopädie Physikalische Therapie und Balneologie, Akupunktur
Dr. med. Saskia Mooij

Oberärztin
Dr. med. Saskia Mooij

  • Fachärztin für Orthopädie und Unfallchirurgie
  • Zertifizierte Fußchirurgin (GFFC, DAF)
  • Spezielle Unfallchirurgie, Sportmedizin
  • Manuelle Medizin
  • Ärztin im Rettungsdienst

In unseren Kurzfilmen erklären wir Ihnen das Konzept der „Schnellen GE(H)nEsuNg“ im EndoProthesenZentrum der Maximalversorgung

Was erwartet Sie bei Ihrem stationären Aufenthalt im Marienhospital Aachen?
Wir beantworten Ihre Fragen rund um die Narkose und Schmerztherapie
Wir beantworten Ihre Fragen zur OP: Wie läuft Ihre Operation ab? Welche Implantate werden eingesetzt?
Wir beantworten Ihre Fragen zur Reha: Das erwartet Sie in der Nachsorge und Physiotherapie