Veranstaltungen

Stoma-Tag 2018: Das MEHR der Möglichkeiten in der Stoma-Therapie

10.03.2018

Die Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie am Marienhospital Aachen veranstaltet am 10. März den Stoma-Tag 2018 im Zentrum für Gesundheitsförderung (ZGF). Das Experten-Team aus Klinikern, Industrie, lokalen Sanitätshäusern und Pflegediensten sowie den großen Krankenkassen und Patientenorganisationen gibt den Teilnehmerinnen und Teilnehmer die neuesten Informationen zum Thema Stoma an die Hand.

„In Deutschland tragen 100.000 Betroffene ein Stoma“, weiß PD Dr. med. Carsten J. Krones (Chefarzt der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie am Marienhospital Aachen). „Um auch mit künstlichem Ausgang aktiver Bestandteil der Gesellschaft zu bleiben, braucht man versierte Experten an seiner Seite.“ Das Marienhospital Aachen hat deshalb mit dem Stoma-Tag einen festen Baustein im Versorgungskonzept von Stoma-Patienten in der Euregio Aachen etabliert. Zum siebten Mal widmet sich der Kongress dem wichtigen Themenfeld.

Das Organisationsteam freut sich auf eine interessante Tagung am 10. März 2018 im ZGF.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Um Anmeldung wird gebeten.