Sie befinden sich hier:

Entspannung nach Jacobsen mit dem ZGF

Ort, Dauer & Kosten

Veranstaltungsort:

Kommunikationszentrum K1

Dauer:

45 Minuten

Langanhaltende Stresszustände im Alltag und Beruf zapfen unsere Energiereserven an, führen zu einer erhöhten Anspannung unserer Muskulatur und erhöhen das Risiko für stressbedingte Erkrankungen. Der amerikanische Physiologe und Arzt Edmund Jacobson (1888-1983) war der Begründer der Progressiven Muskelrelaxation. In den 1920er-Jahren entwickelte Jacobson die Methode zur Entspannung und stellte bei seiner Arbeit als Physiologe fest, dass seine Patient:innen, die unter Stress litten, eine erhöhte Muskelspannung aufwiesen. Er beobachtete weiter, dass nach einer Behandlung und Entspannung der Muskulatur auch das Stressgefühl der Betroffenen in den Hintergrund trat.

Die Wirkung der Progressiven Muskelrelaxation auf Körper und Psyche:

  • Regulierende Wirkung auf Körperfunktionen wie Herzschlag, Puls, Blutdruck, Verdauung und Stoffwechsel.
  • Beruhigende Wirkung auf unsere Atmung.
  • Durchblutungsfördernde, wärmende und entspannende Wirkung auf unsere Muskulatur.
  • Unterstützende Wirkung für eine bessere Körperwahrnehmung.
  • Schmerzlindernde Wirkung bei chronischen Beschwerden.
  • Stressreduzierende Wirkung bei körperlicher und psychischer Erregung.
  • Stärkende, ausgleichende Wirkung auf unsere Psyche.
  • Schlaffördernde Wirkung bei Schlafproblemen.
  • Konzentrationsfördernde, gedächtnisstärkende Wirkung.
  • Positive Wirkung auf die Lebensqualität.

Anmeldung


Termine

Bitte wählen Sie einen Kurstermin*

Kontaktdaten
Anmerkungen
Datenschutz*
Bitte addieren Sie 2 und 6.
Alle mit einem (*) ausgezeichneten Felder sind Pflichtfelder.