Sie befinden sich hier:

Pflege zu Hause

Pflegekurse für pflegende Angehörige im Marienhospital Aachen

Dagmar Hutmacher

Dagmar Hutmacher

  • Gesundheits- und Krankenpflegerin, B.Sc.

Wenn Menschen plötzlich pflegebedürftig werden, so trifft dies die Angehörigen, Freunde und Nachbarn oft unvorbereitet. Gefühle der Ohnmacht und Hilflosigkeit sind die Folge. Sie fragen sich vielleicht: „Wie soll ich mit der Situation umgehen? Wie verhalte ich mich richtig? Wie kann ich mit Problemen und Ängsten umgehen?“

„Diese Gefühle sind vollkommen berechtigt und nachvollziehbar“, unterstreicht Dagmar Hutmacher (Gesundheit- und Krankenpflegerin, Pflegetrainerin „Familiale Pflege“). „Damit sich die Betroffenen mit all diesen Sorgen und Problemen nicht alleine gelassen fühlen, bieten wir im Marienhospital Aachen Pflegekurse für pflegende Angehörige, Freunde, Nachbarn und interessierte Mitmenschen an. Unser Ziel ist es, einen sicheren Umgang mit den Pflegebedürftigen zu vermitteln, Unterstützung zu leisten und den Austausch mit Betroffenen zu ermöglichen“, betont die Kursleiterin. „Wir vermitteln in den Kursen Pflege- und Selbstmanagement-Techniken, informieren über Leistungen des Gesundheitssystems und demonstrieren den richtigen Umgang mit Hilfsmitteln.“

Die Termine der Pflegekurse im Marienhospital Aachen 2019:
12. Oktober
19. Oktober
26. Oktober

oder
9. November
16. November
23. November

Jeweils von 09:00-12:00 Uhr

Kursort:
Bildungsinstitut für Berufe im Gesundheitswesen am Marienhospital Aachen
Friedrich-Ebert-Allee 84
52066 Aachen-Burtscheid

Das Angebot wird von der AOK Rheinland/Hamburg gefördert und ist für alle Teilnehmer unabhängig von der Krankenkassenzugehörigkeit kostenfrei.

Um Anmeldung wird gebeten:

Katholische Stiftung Marienhospital Aachen
Dagmar Hutmacher
Zeise 4
52066 Aachen-Burtscheid
Telefon: 0241/6006-2408
E-Mail: dagmar.hutmacher@marienhospital.de