Sie befinden sich hier:

Karneval 2020 im Seniorenzentrum Marienheim

Elena Hinz

Leitung Sozialer Dienst
Elena Hinz

  • Seniorenzentrum Marienheim

Schon in der Woche vor Karneval waren die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Seniorenzentrums Marienheim, eine Einrichtung der Katholischen Stiftung Marienhospital Aachen, gemeinsam mit den Bewohnerinnen und Bewohnern des Hauses damit beschäftigt Luftschlangen, Luftballons und bunte Dekoration anzufertigen und aufzuhängen.
Die jecken Herrschaften kostümierten sich mit Hütchen und kleinen Verkleidungen, womit das „Büsbich Alaaf“ eingeläutet und beginnen konnte.

Gemeinsam mit der KG Echte Frönde 1998 e.V., der KG Adler Werth 1968/09 e.V., die uns ebenso wie die KG Büsbach 1928 e.V. einen spektakulären Auftritt präsentierten mit Hebefiguren bis an die Decke der Cafeteria, tanzten, schunkelten und sangen die Bewohner feierlich mit. Ein weiteres Highlight war Hans Dohlen, bekannt aus dem Männergesangsverein Büsbach, der zwei kleine Büttenreden präsentierte und der Soziale Dienst des Hauses, der in unterschiedlichen Kostümen durch die Cafeteria tanzte.
Auch war die Interessengemeinschaft Büsbach e.V. anwesend, die mit einer großzügigen Spende für die unentbehrlichen Berliner sorgten.
Zum Abschluss ließen uns die Trompetenbläser vom Donnerberg, trotz Regen und Sturm, nicht sitzen, sondern bliesen für unsere Bewohnerinnen und Bewohner noch einmal kräftig in die Instrumente.
Die KG‘s, die Mitarbeitenden des Marienheims, aber besonders die Bewohnerinnen und Bewohner sorgten für ein einmalig jeckes Karnevals-Intermezzo, bei dem alle zum Schunkeln und Singen animiert wurden.