Leistungsspektrum der Radiologie

Diagnostisch:

• Digitale Durchleuchtung (Dünn- und Dickdarmdiagnostik, Fistelfüllungen)
• Kontrastmitteluntersuchungen der Nieren und Harnwege sowie Gallengänge
• Angiographie zur Darstellung arterieller Gefäße
• Phlebographie (Röntgendarstellung) zur Darstellung venöser Gefäße
• Computertomographie (CT)
• Magnetresonanztomographie (MRT)
• Mammographie inklusive Darstellung der Milchgänge
• Sonographie aller Körperregionen
• Farbcodierte Duplexsonographie zur Gefäßdiagnostik

Minimal-invasiv, therapeutisch und interventionell:

• Interventionelle Gefäßtherapie (Ballondehnung von Engstellen und Verschlüssen, Stentimplantation, Auflösung von Blutgerinnseln)
• Computertomographisch gesteuerte Therapie und Diagnostik (Drainagenanlage zur Sanierung von  Flüssigkeitsansammlungen, bioptische Gewinnung von Gewebe zur pathologischen Begutachtung, Schmerztherapie, Verödung von Nervengeflechten zur Schmerztherapie und Durchblutungsverbesserung)
• Mammographisch gesteuerte präoperative Markierung von Verkalkungen

Weitere Versorgungsschwerpunkte:

• Schnittbilddiagnostik sowie Ultraschall
• Interventionelle Gefäßtherapie
• Mammadiagnostik
• Tägliche interdisziplinäre Fallkonferenzen
• 24 h Rufbereitschaftsdienst, fachärztlich besetzt