Sie befinden sich hier:

Sektion für Gynäkologische Endoskopie

Dinka Ivanova

Ltd. Oberärztin
Dinka Ivanova

  • Fachärztin für Frauenheilkunde und Geburtshilfe

Sehr geehrte Damen, liebe Patientinnen!

Die technische Entwicklung macht es möglich, dass heutzutage in vielen Fällen bei einer notwendig werdenden Operation auf einen Bauchschnitt verzichtet werden kann. Nahezu alle gynäkologischen Operationen sind inzwischen durch kleine Schnitte (minimal-invasiv) oder per Gebärmutterspiegelung durchführbar. Dies verkürzt die Heilungsphase und führt zu deutlich besseren kosmetischen Ergebnissen.

Die Sektion Gynäkologische Endoskopie wird ab dem 1. Januar 2019 von dem langjährigen Spezialisten für minimal-invasive Gynäkologie Jochen Dieckert geleitet, dessen besondere Expertise die Behandlung der Endometriose aller Schweregrade ist.
Der Experte wird unterstützt durch die Leitende Oberärztin der Frauenklinik Dinka Ivanova.

Die Voraussetzung für jede erfolgreiche Operation ist eine gute Diagnostik, ein perfekt aufeinander eingespieltes Team und eine exzellente instrumentelle Ausstattung.
In unseren Sprechstunden nehmen wir uns genügend Zeit, um uns durch gezielte Befragung und sorgfältige Untersuchung ein genaues Bild der Erkrankungen zu machen.

In besonderen Fällen werden auch weitere Untersuchungen wie Röntgen und MRT veranlasst. Wir kooperieren natürlich sehr eng mit den Spezialisten unserer anderen Fachkliniken.

Im Anschluss werden ausführlich alle Aspekte der geplanten Operation besprochen oder gegebenenfalls andere Therapiemöglichkeiten erörtert, denn nicht immer ist eine Operation der optimale Behandlungsweg.

 

Nicht jede Operation muss stationär durchgeführt werden und vielfach kann ein ambulantes Verfahren schon im Vorfeld geplant werden. Es kann jedoch sein, dass aus verschiedenen Gründen nach der Operation doch ein kurzer stationärer Aufenthalt sinnvoll ist, denn keine Patientin muss das Krankenhaus verlassen, wenn sie sich nach dem Eingriff noch nicht sicher genug fühlt.

Unser OP-Saal verfügt über einen hochmodernen Endoskopie-Turm mit insgesamt drei HD - Monitoren für ein ergonomischeres Arbeiten, eine netzwerkgebundene Steuereinheit zur Gerätekontrolle und Dokumentation sowie eine umfangreiche instrumentelle Ausstattung für Laparoskopie (Bauchspiegelung) und Hysteroskopie (Gebärmutterspiegelung).

In Zusammenarbeit mit dem hochmotivierten Team der Frauenklinik, der Anästhesie und der OP-Pflege können daher auch schwierige Operationen sicher und erfolgreich durchgeführt werden.

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme und stehen Ihnen für alle Fragen sehr gerne zur Verfügung.

Ihr Team der Gynäkologischen Endoskopie im Marienhospital Aachen

Hier können Sie den Flyer für unsere Sektion Gynäkologische Endoskopie herunterladen...

Kontakt

Margarete Mommertz

Margarete Mommertz

Helga Schmidt

Helga Schmidt