Klinik-Konzept

Die Rehaklinik „An der Rosenquelle“ mit ihren 112 Betten liegt unmittelbar am Burtscheider Kurpark und zeichnet sich neben hochwertiger Diagnostik und Therapie vor allem durch die familiäre Atmosphäre und persönliche Betreuung der uns anvertrauten Patienten aus. Die Zimmer sind nach Süden ausgerichtet und haben einen eigenen Balkon.

Rehabilitationsziele:

  • Beseitigung oder Besserung von schmerzhaften oder schmerzlosen Funktionsdefiziten
  • Wiederherstellung oder Erhaltung der bestmöglichen Leistungsfähigkeit bzw. Selbständigkeit in Alltag, Beruf, Gesellschaft – auch für Menschen mit Behinderungen oder Beeinträchtigungen

Leistungen:
Stationäre (Anschluss-) Rehabilitation (AHB), Stationäre Vorsorgeleistungen. Ambulante Rehabilitationsmaßnahmen sind als Einzelfallentscheidung der Krankenkassen möglich.  

Indikationen:

Innere Medizin, Orthopädie, Chirurgie und Kardiologie (z.B. Herz-Kreislauf-, Gefäß- und Venenerkrankungen, Erkrankungen der Lunge und Atemwege, Stoffwechsel- und Orthopädische Erkrankungen, künstlicher Gelenkersatz; Unfall- und Verletzungsfolgen)

Diagnostische Einrichtungen:

Röntgen, Labor, Belastungs-/Langzeit-EKG, Echokardiographie mit Farbdoppler, Lungenfunktionsuntersuchungen einschließlich Blutgase, Gastroskopie, Sonographie, Pulsoxymetrie, Telemetrie, Kontrolle und Einstellung von Herzschrittmachern und ILD, CRT, Spiroergometrie und Schlaflabor

Therapeutische Einrichtungen:
Krankengymnastik, medizinische Trainingstherapie, Thermalbewegungsbad, medizinische Bäder, Massagen, Lymphdrainage, Fango, Elektrotherapie, Ergotherapie, Entspannungstherapie, Inhalationen, psychologische Betreuung, Einstellung auf nicht invasiv Beatmung, Weening

Kostenträger:

Gesetzliche & Private Krankenversicherung, Versorgungsämter/Sozialämter, Beihilfefähig