Juckreiz im Analbereich

Was verursacht Juckreiz am Anus?

Juckreiz am Anus ensteht durch eine chronische Irritation der Haut. Die Perianalhaut unterliegt durch das Sitzen und die Defäkation einer hohen mechanischen, und durch Schwitzen und Analsekret einer hohen chemischen Belastung. Ein Übermaß an Feuchtigkeit kann die Belastbarkeit der Haut schächen. Ein zu feuchter Perianalbereich kann z.B. durch Hämorrhoidalvergrößerungen, Fissuren, Fisteln, eine vermehrte Darmsekretion, zu dünnen Stuhl mit erschwerter Hygiene, Stuhlschmieren und Pilzinfektionen entstehen.

Muss jeder Patient mit analem Jucken zum Arzt?

Bei einfachem analen Juckreiz ist eine zeitlich begrenzte Selbstherapie möglich. Häufig werden wie einem wunden Baby-Popo zinkhaltige Salben erfolgreich angewandt. Eine zu feuchte Eigenhygiene z.B. mit kommerziellen Feuchttüchern ist übrigens oft kontra-produktiv. Bei chronischen Verläufen ohne eigenen Therapieerfolg sollte ein Arzt aufgesucht werden.
Minimal-invasive Chirurgie
Marienhospital Aachen Kompetenzzentrum für Hernienchirurgie