Leistungsspektrum des BrustCentrums

Erkennung und Behandlung von gutartigen und bösartigen Veränderungen der weiblichen und männlichen Brust

  • Primäre Brustkrebsdiagnose, Befundabklärung, Risikobeurteilung Minimal-invasive Eingriffe zur Diagnosesicherung
  • Beurteilung durch das pathologische Institut innerhalb von 24 Stunden
  • Diagnostische und therapeutische gebietsübergreifende Fallkonferenzen
  • Primäroperationen mit Organerhaltung und gekoppelten Verfahren zum Wiederaufbau der Brust
    Sofort- und Spätrekonstruktionsverfahren
  • Implantat- und Expandertechniken
  • Transplantationschirurgie, Haut-, Muskel- und Lappenplastiken

Krankheits-Behandlungsmanagement mit kompletter fachübergreifender Integration der beteiligten Fachdisziplinen

  • Diagnostische Radiologie
  • Kernspinmammografie
  • Nuklearmedizin, Wächter-Lymphknoten -Markierung
  • Onkologie
  • Strahlentherapie
  • Physiotherapie
  • Psychoonkologie und Krisenmanagement
  • Akupunktur
  • Vermittlung zu anderen bzw. alternativen Therapieformen (Hyperthermie, hyperbare Sauerstofftherapie)

Operationen bei Fehlbildungen und Formveränderungen der Brust

  • Verkleinerungen, Vergrößerungen
  • Moderne und hochwertige Implantatchirurgie mit Silikonprothesen und nicht-silikongefüllten Implantaten
  • Explantationsoperationen bei Unverträglichkeit und Korrektur durch körpereigenes Gewebe
    Korrektur angeborener Fehlbildungen
  • Probleme im Zusammenhang mit Brustimplantaten

Komplikationsbehandlung und Rezidivtherapie

  • bei Strahlenschäden
  • bei problematischer Rekonstruktion
  • bei Thoraxwand-Rezidiven nach OP