Essenzen des Atems

Der untere Raum(EA06.17)
Auf der körperlichen Ebene besteht der untere Raum aus dem Becken,den Beinen,dem Unterbauch und den unteren Wirbelsäulenbereichen. Qualitativ wohnt in ihm Vitalität, Stabilität, Ruhe und Impulsivität. Wir erfahren ihn durch Atem-und Bewegungsübungen mit dem Prinzip des aufsteigenden Ausatems und regen ihn durch bestimmte Ton-und Lautübungen an.

Der obere Raum (EA07.17)
Zu ihm gehören die Schultern, der Kopf, der Nacken, die Arme und die oberen Wirbelsäulenabschnitte. Auf der geistig-seelischen Ebene manifestiert er sich als Entfaltung, Klarheit und Konzentriertheit. Das Auflösen der alltagsbedingten Blockaden in diesen Regionen sind dabei ein wichtiger Bestandteil. Dabei helfen uns der absteigende Ausatem und Klangübungen für das Aussen-und Innenohr.

Der mittlere Raum (EA08.17 )
Der Bauch, der Solarplexus, die Flanken und der mittlere Rücken sind seine körperlichen Entsprechungen. Im mittleren Raum wohnt unsere Mitte. Sie zu erleben erreichen wir durch kreisende Bewegungsabläufe und den horizontalen Ausatem. Kontemplatives Tönen und Anreichern der Kräfte von oben, unten und aussen lassen eine Dichte entstehen, die den Mittenzustand erst wahrnehmen lassen.

Der Innenraum ( EA09.17)
Er ist das „grosse Ganze“und wird durch das Verbinden der Kräfte aller Räume erreicht. Wir schöpfen Kraft aus dem unteren Raum, Entfalten uns im oberen Raum, Sammeln uns im mittleren Raum. Nach einiger Zeit entsteht eine fliessende Bewegungsabfolge im Rhythmus unseres Atems.

Unser Innenraum und das Aussen(EA10.17 )
Je mehr wir in uns angekommen und versammelt sind, desto leichter können wir einen Kontakt im Aussen entstehen lassen. Wir lassen eine innere Dichte durch unsere eigenen Atemräume entstehen und erforschen, wie die dabei entstehenden Kräfte mitunter nach aussen gelangen wollen. Ein Zusammenspiel von Inspiration/Sammlung und Expression/Bewegung kann entstehen, ohne daß wir uns im Aussen verlieren.

Kursleitung: Frank Wege ( Körpertherapeut und Atemtherapeut nach Prof.Dr. Middendorf)


 

Ort, Dauer und Kosten

Ort:
" ZGF - Haus"

Dauer:
Halbtagesseminar Sonntag 11.00 - 15.00 Uhr

Kursgebühr:
35,--€ ab 1.07.17 38,--€

Anmeldung

Kurstermin
Meine Anschrift lautet


/

Krankenkasse
Anmerkung
Zahlungsart

Bitte teilen Sie uns im Falle eines Bankeinzugs Ihre Bankverbindung telefonisch unter 0241/6006-4500 mit.

Sonstiges

Bitte geben Sie den Zeichencode aus der Grafik in das nebenstehende Feld ein:


Ich bin damit einverstanden, dass meine persönlichen Daten für den Anmeldeprozess gespeichert werden. Ihre Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.