Konzerte

Aktuelles

Examen in der Tasche

14.03.2018

12 Gesundheits- und Krankenpfleger/-innen haben ihre Ausbildung im Marienhospital Aachen mit Bravour absolviert

Vereinbarkeit von Familie und Beruf – auch in der Ausbildung: Das ist im Bildungsinstitut für Berufe im Gesundheitswesen (BiBiG) am Marienhospital Aachen selbstverständlich. Hier können die angehenden Gesundheits- und Krankenpfleger/-innen wählen, ob sie die Ausbildung in Voll- oder Teilzeit absolvieren möchten (in 3 oder 4 Jahren). „Wir sind besonders stolz auf unsere AzuBis, die beweisen, dass man auch mit Kind gut ausgebildet ins Berufsleben starten kann“, betont die Schulleitung Margit Surwehme. „Wir gratulieren unseren zwölf neuen frisch gebackenen Gesundheits- und Krankenpfleger/-innen zur abgeschlossenen Ausbildung! Alle haben ihr Examen mit Bravour bestanden“, freut sich die Schulleiterin. Neun Absolventinnen hatten sich für die Teilzeitausbildung entschieden.

Neben dem Theorieunterricht im BiBiG haben die „AzuBis“ auf verschiedenen Stationen den Klinikalltag von der Pike auf gelernt. Dabei standen ihnen Praxisanleiter zur Seite, die die Begleitung der praktischen Ausbildung übernommen haben.

Nun ist es vollbracht: Stolz und glücklich nahmen die frisch gebackenen Absolventinnen und Absolventen die Glückwünsche der Prüfungskommission und der Schulleitung entgegen. „Die guten Ergebnisse spiegeln die Qualität unserer Ausbildung wider. Wir sind sehr stolz auf unsere Examinierten und werden einige von ihnen in eine Festanstellung im Pflegedienst übernehmen. Wir wünschen allen einen erfolgreichen Start ins Berufsleben“, verabschiedet sich Margit Surwehme im Namen des ganzen Teams von den Schülerinnen und Schülern.

Viel Zeit zum Durchatmen bleibt dem Bildungsinstitut unterdessen nicht, denn schon am 1. April startet der nächste Ausbildungskurs in Teilzeitform. „Mit unseren verschiedenen Ausbildungsgängen geben wir vielen jungen Menschen die Chance auf einen Ausbildungsplatz im Gesundheitswesen. Das ist unsere ganz praktische Antwort auf den Pflegenotstand in Deutschland“, erklärt die Schulleiterin.

Über das bestandene Examen freuen sich:

Manolya Ates, Clarissa Grußdorf, Jessica Jenniges, Alexandra Kaschek-Holzmüller, Anika Kasberger, Silke Klein, Michelle Ruoff, Melanie Schumacher, Nicole Scheidt, Dennis Schröder, Bianca Schürmann und Sabrina Weber.