Konzerte

Aktuelles

Brezeln, Lederhosen und Dirndl

06.11.2017

Fröhliches Treiben beim Oktoberfest in den Tagespflegehäusern der Stiftung

Als in München die „Wiesn“ schon längst wieder Geschichte war, stand in den Tagespflegehäusern der Stiftung alles im Zeichen des Oktoberfestes. Geschmückt in blau-weiß, mit Dirndl, Lederhosen und Schlapphut bewaffnet, verzauberten die Mitarbeitenden das „Brander Quartier“ und das „Eilendorfer Pannhaus“ in eine bayerische Oase. An drei Nachmittagen (18., 26. und 27. Oktober) standen Volksmusik, Brezeln, Stampfkartoffeln, Apfelstrudel mit Eis und Sahne und jede Menge gute Laune auf dem Programm: „Alle unsere Gäste und ihre Angehörigen waren eingeladen und wir haben gemeinsam getanzt, geschunkelt, gesungen und geklönt“, erzählt Sabine Grzondziel (Leiterin der Tagespflege „Am Pannhaus“) fröhlich. „Es war ein tolles Erlebnis für uns alle und wir freuen schon auf die Wiederholung im nächsten Jahr.“

Alle Infos zu unserer Tagespflege erhalten Sie unter: www.marienhospital.de/de/tagespflege