Konzerte

Aktuelles

4. Aachener Wundsymposium im Technologiezentrum am Europaplatz

15.+16.09.2017

PD Dr. med. Gottfried Mommertz leitet die Tagung mit großem Erfolg

Der Chefarzt der Klinik für Gefäßchirurgie im Marienhospital Aachen PD Dr. med. Gottfried Mommertz hat im Jahr 2014 das Wundsymposium mit durchschlagendem Erfolg ins Leben gerufen. Am 15. und 16. September erwartet er nun wieder mehrere hundert Teilnehmer zum 4. Wundsymposium im Technologiezentrum am Europaplatz. „Unsere Vorträge und Workshops werden von ausgewiesenen Spezialisten geleitet und richten sich an Fachpflegekräfte, Ärzte, Sanitätshäuser und Industriepartner“, berichtet PD Dr. Mommertz. „An beiden Tagen sind interessante Fachvorträge und Workshops geplant, so dass auch diesmal wieder Theorie und Praxis ausgewogen sind. Komprimiertes Fachwissen zu ausgewählten Themen wird in den Fachvorträgen vermittelt. In den Workshops wird durch ständiges Üben die Professionalität geschult“, so der Chefarzt. „Wir sind davon überzeugt: Die Investition in Wissen bringt immer noch die besten Zinsen, denn unsere Teilnehmer können aus unserem facettenreichen Programm wichtige neue Erkenntnisse ziehen, die sie dann in ihren Arbeitsbereich einfließen lassen können.“

Programm Wundsymposium

Freitag, 15. September 2017

17:00 – 18:00 Uhr

Sinn, Aufbau und Struktur eines Wundnetzes am Beispiel des Wundzentrums Hamburg e.V.

Referent: Werner Sellmer

18:00 – 18:30 Uhr

Ein drückendes Problem – Neues zur Lokaltherapie bei Dekubitus

Referent: Norbert Kolbig

18:30 – 19:00 Uhr

Aufbau von Wundzentren im europäischen Ausland am Beispiel von Kroatien

Referentin: Marija Kadovic

Samstag, 16. September 2017

10:45 – 11:15 Uhr

Chronische Wundheilungsstörung – Spielen HIV und andere Immundefekte eine Rolle?

Referent: Dr. med. Daniel Beer

11:15 – 11:45 Uhr

Schmerztherapeutische Möglichkeiten bei chronischen Wunden

Referent: Christian Wolf

11:45 – 12:15

Versorgung von Schuss- und Explosionsverletzungen – Was ist hier anders?

Referent: Priv. Doz. Dr. med Erwin Kollig

12:15 – 12:45

Nicht jede Rötung am Gesäß ist ein Dekubitus / IAD-Inkontinenz assoziierte Dermatitis

Referent: Norbert Kolbig

Alle Infos und Anmeldung unter: www.aachener-wundsymposium.de